... für Studenten


Es wird Ihr Studium verändern

Vorlesungen, Prüfungen, Examensarbeit, Nebenjob… 

Jeder heute Studierende kennt den Stress an deutschen Unis, Hoch- und Fachschulen.   

Eine Studie der Techniker Krankenkasse kommt zu den erschreckenden Ergebnis: 75% der Studenten fühlt sich nervöse und unruhig, 23% haben Phasen tiefster Verzweiflung, und 15% leiden unter Panikattacken. 

Als Folge greifen immer mehr Studierende zu Psychopharmaka. Für die vergangenen 4 Jahre errechnete die Krankenkasse eine Zunahme um 55%.   

Die Ergebnisse werden von anderen Untersuchungen gestützt. Eine Studie der TU Chemnitz ergab, dass bei 83 % der befragten Studenten eine Tendenz zur Überlastung und psychischen Erschöpfung vorliegt.